Corona Hygienemaßnahmen

Bis auf Widerruf gelten folgende neue Hygiene-maßnahmen und Abläufe während des Schulbetriebes!

1) Zutritt zum Gelände nur nach Aufforderung eines Trainers . Bitte bei den Autos warten.
2) Strikte Einhaltung des Abstandes von 1,5 – 2 Metern.

3) Auf dem Gelände der Hundeschule muss eine qualifizierte Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Das heißt eine medizinische oder vergleichbare Maske oder eine Maske ohne Ausatemventil der Standards FFP2, FFP3, N95, KN95, P2, DS2 oder KF94.

4) Teilnahme nur bei vollständiger Angabe der erforderlichen Kontaktdaten/Teilnehmerliste(sofern nicht bereits vorhanden)
5) Betreten des Hundeplatzes durch gekennzeichnetes Tor. (Eingang)

Ergänzung: Je Hund darf nur ein Halter sich auf dem Trainingsgelände aufhalten und am Training teilnehmen.

6) Die Trainer geben in dieser Zeit nur mündliche Anweisungen unter Einhaltung des Mindestabstandes.
7) Bei Trainingsende begleitet ein Trainer die Gruppe durch den separaten Ausgang vom Gelände.
8) Es darf in dieser Zeit keine Gruppenbildung geben, bitte direkt nach Trainingsende das Grundstück verlassen.
9) Das Vereinsheim ist in dieser Zeit gesperrt.
10) Die Toilettenbenutzung ist nur mit Mundschutz gestattet, jedoch nur 1 Person je Toilette zur Zeit. Bitte Hygienestandards einhalten. Hygieneartikel sind vorhanden.

Allgemeines:
* Bitte auf jegliche Art von Kontakt (Begrüßung, Hände schütteln usw.) verzichten.
* Es dürfen keine anderen Hunde angefasst werden.
* Wer Kontakt zu erkrankten/infizierten Personen hat (Covid-19), darf nicht am Training teilnehmen.
* Bei Unwohlsein bzw. einer Erkältung mit unklarer Ursache darf nicht am Training teilgenommen werden.

Wir möchten euch alle bitten, diese Regeln strikt einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben !!!!

Euer

MenschHundTeam®